Kaffeeflitzer ist wieder auf Tour

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Braunsdorf/Lichtenwalde.

Der Kaffeeflitzer geht wieder auf Tour. Im sozialen Netzwerk Facebook haben die Betreiberinnen angekündigt, am Samstag und Sonntag jeweils von 11 bis 17 Uhr an ihrem Stammplatz am Parkplatz an der 5er Brücke in Braunsdorf zu stehen. "Es gibt Kaffeespezialitäten, Softeis, Kugeleis und leckeren Kuchen", heißt es. Petra Seypt und ihre Tochter Antje hatten ihre mobile Kaffeebar 2011 in Lichtenwalde gegründet. Der Kaffeeflitzer ist auf Festen, Märkten und in Betrieben als mobile Cafeteria unterwegs. 2020 sei ein verrücktes und auch schwieriges Jahr gewesen. "Beinahe alle unsere Veranstaltungen sind abgesagt worden", so die Damen. "Wir sind froh und stolz, dass wir trotz der Umstände durchgehalten haben." (dahl)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.