Ziel: Freie Fahrt in Rossau bis Weihnachten

Noch etwa 350 Meter fehlen bis zum Abzweig nach Ehrenberg, dann ist die Ortsdurchfahrt in Rossau fertig. Bürgermeister Dietmar Gottwald (parteilos) geht davon aus, dass der Abschnitt ab dem Gasthof Oberrossau bis Weihnachten abgeschlossen wird. Stichtag sei der 20. Dezember. Der noch gesperrte Abschnitt mit neuer Fahrbahn geht schon über den Abzweig Moosheim hinaus. Dennoch werde nun vorrangig an der Fahrbahn, dem Fußweg und der Beleuchtung gearbeitet. Nebenarbeiten wie Bachzuläufe würden hintangestellt. Seit März laufen die Arbeiten auf der Staatsstraße 32 im zweiten Bauabschnitt auf etwa 1,3 Kilometern Länge. Der Ausbau der Hauptstraße soll rund 3,2 Millionen Euro kosten. Die Gemeinde müsse mit einem Anteil von 770.000 Euro rechnen. (fa)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...