Zwei Schwerverletzte nach Auffahrunfall

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Geringswalde.

Bei einem Unfall im Geringswalder Ortsteil Altgeringswalde sind am frühen Montagmorgen zwei Autofahrer schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte wollten gegen 5.50 Uhr die 52-jährige Fahrerin eines Peugeot-Pkw und der 49-jährige Fahrer eines Peugeot-Kleintransporters von der Dresdener Straße (B 175) nach links in die Straße Zur Fröhne (S 200) abbiegen. Verkehrsbedingt hielten beide Fahrzeuge zunächst an der Einmündung an. Als sie wieder anfuhren, fuhr laut Polizei ein 62-jähriger Skoda-Fahrer auf den Kleintransporter, der durch den Anstoß gegen den Peugeot-Pkw geschoben wurde. Bei dem Unfall erlitten der Skoda-Fahrer und der Kleintransporter-Fahrer schwere Verletzungen. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 20.000 Euro. Die Bundesstraße war zwischen der S 200 und dem Kreisverkehr Hartha für etwa zweieinhalb Stunden gesperrt. (lkb)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.