Zwei Tage Musik auf Hochschulcampus

Mittweida.

An der Hochschule Mittweida hat am Montagabend das zweitägige "House on the Hill"-Festival begonnen. Organisiert vom Studentenclub spielen bei freiem Eintritt auf dem Campus in der Nähe des Schwanenteichs zehn Bands und Solokünstler. Es ist die vierte Auflage der Veranstaltung, ein Festival von Studenten für Mittweida und ehrenamtlich organisiert. Am Dienstag geht es 16 Uhr mit Karaoke los, es folgen Onkel Annika, Lucky, Samadhi, die Gruppa Karl-Marx-Stadt und ab 22.15 Uhr Provinz. (fa)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...