10.000 Euro Schaden durch Unfall

Lunzenau.

Ohne Verletzte abgegangen ist ein Unfall am Donnerstagmittag im Lunzenauer Ortsteil Göritzhain. Es entstand jedoch Schaden in fünfstelliger Höhe. Wie ein Sprecher der Polizeidirektion Chemnitz mitteilte, war der 41-jährige Fahrer eines Pkw Volvo gegen 13 Uhr von der Straße Am Chemnitzberg nach rechts auf die bevorrechtigte Obere Hauptstraße abgebogen. Gleichzeitig bog der 53-jährige Fahrer eines aus Richtung Cossen kommenden VW-Transporters mit Anhänger von der Oberen Hauptstraße nach links in die Straße Am Chemnitzberg ab. Dabei kam es zum Zusammenstoß zwischen den beiden Fahrzeugen, wobei Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 10.000 Euro entstand. (bp)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.