165 Einrichtungen erhalten Zuschüsse

Rochlitz.

Ein für den Verein Mittelsächsischer Kultursommer (Miskus) wichtiger Finanzierungsbaustein der Saison 2021 ist gesichert: Der Verein erhält für das Festival 230.000 Euro aus Mitteln des Kulturraumes Erzgebirge-Mittelsachsen. Das hat dessen oberstes Verbandsgremium, der Kulturkonvent, jetzt in Pobershau beschlossen. Der Miskus steht auf einer Förderliste von insgesamt 165 Kultureinrichtungen und Projekten in Mittelsachsen und im Erzgebirge, die mit einer Gesamtsumme von rund 19,3 Millionen Euro bezuschusst werden. Der mit rund 12 Millionen Euro höchste Anteil geht an die Mittelsächsische Theater- und Philharmonie gGmbH und an die Erzgebirgische Theater- und Orchester GmbH. Rund 7 Millionen Euro fließen in regional bedeutsame Einrichtungen. So kann die Stadt- und Kreisbibliothek Rochlitz mit rund 7000 Euro Zuschuss für einen neuen Server rechnen, die Stadt Döbeln für die Anschaffung von brandschutzgerechten Museumsvitrinen mit 5000 Euro. (jl/bp)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.