29-Jähriger auf Autobahn verletzt

Geithain.

Bei dem Unfall, der sich am Donnerstag auf der A 72 nahe der Anschlussstelle Rochlitz ereignet hat, ist ein 29-Jähriger leicht verletzt worden. Wie die Polizei gestern mitteilte, fuhr der Mercedes-Fahrer in Richtung Leipzig, als der Wagen gegen 15.55 Uhr gut 500 Meter nach der Auffahrt nach rechts von der regennassen Fahrbahn abkam. Dabei prallte das Auto gegen eine Schilderbrücke, schleuderte nach links in die Mittelplanke und wieder nach rechts, wo es auf dem Standstreifen stehen blieb. Es entstand Sachschaden von rund 17.000 Euro. Im Einsatz waren auch die Feuerwehren Obergräfenhain und Rathendorf. Laut Penigs Gemeindewehrleiter Thomas Cramer fingen sie unter anderem Flüssigkeit auf, die aus dem beschädigten Tank auslief. (fmu)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...