350 Enten schwimmen auf dem Mühlgraben um die Wette

Stadtfest Penig: Am 8. September wird gefeiert. Eine Attraktion vor allem für die Kinder wird das Entenrennen sein. Am Mittwoch startet schon der Verkauf der Renn-Tiere.

Penig.

Der Peniger Mühlgraben wird beim Stadt- und Brauereifest am 8. September wieder zur Rennstrecke für den traditionellen Spaßwettbewerb. Insgesamt 350 Renn-Enten hat die Stadtverwaltung inzwischen besorgt. Sie werden ab Mittwoch verkauft. Am Festtag dann können die Kunststoff-Tiere zwischen 14.30 und 15.30 Uhr auf die Reise geschickt werden - ein Spektakel, dem vor allem viele Kinder schon jetzt entgegenfiebern.

"Jede Ente erhält eine Startnummer. Im Vorlauf wird schubweise eine bestimme Anzahl ins Rennen geschickt", erklärt Stadtfest-Cheforganisatorin Simone Wermann die Regeln. Die schnellsten Enten aus den Vorläufen werden dann den Endlauf bestreiten. "Sponsoren haben uns attraktive Preise zur Verfügung gestellt. Die ersten drei Plätze werden auf diese Weise belohnt", sagt sie.

Bei Simone Wermann laufen in Vorbereitung des Stadtfestes alle Fäden zusammen. Derzeit werde an der Koordinierung der Einsatzkräfte gearbeitet. "So müssen für die Künstler und Mitwirkenden Garderoben im Rathaus an diesem Abend eingerichtet, Verpflegung und ausreichend Getränke bereit gehalten werden", informiert Stadtsprecherin Manuela Tschök-Engelhardt. Simone Wermann beschaffe - zum großen Teil über Sponsoring - die Gewinne und Trostpreise für die Tombola. Zudem schreibe sie das Sicherheitskonzept und stimme dies mit den Behörden ab. Außerdem werden durch sie die Verträge für die Künstler, die Bühne und die Technik sowie das Catering auf dem Festgelände vorbereitet.

Entenrennen: Ab 1. August erfolgt der Verkauf der Enten zum Stückpreis von einem Euro in den Peniger Kindertagesstätten und im Blumengeschäft Rüdiger, Lutherplatz. Am Veranstaltungstag können am Stand der Feuerwehr noch Enten gekauft werden.


Aus dem Festprogramm

Das Stadt- und Brauereifest beginnt am 8. September, 12 Uhr mit dem Envia-Städtewettbewerb, bei dem Geld für einen guten Zweck erradelt werden kann. Von 14 bis 15 Uhr spielt das Blasorchester Lunzenau, ab 14 Uhr präsentiert sich der Brauverein und schenkt Bier aus. Von 14.30 bis 16.30 Uhr gibt es Rundfahrten für Kinder mit dem Feuerwehrauto. Von 15 bis 18 Uhr steht Zauberhaftes im Reich der Märchen und Geschichten sowie von 15.45 bis 16.15 Uhr ein Kinderprogramm im Plan. Die Hartmannsdorfer Schalmeien spielen von 16.15 bis 17.15 Uhr. 17.15 bis 17.45 Uhr sowie von 19 bis 19.30 Uhr spielt die Rockband Die Unkomplizierten. Schlagerstar Ross Antony steht von 21 bis 21.45 Uhr auf der Bühne. (ule)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...