Abwasser: Defekt bringt Sperrung der B 107

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Havarie im Januar hat Problem vor Rochlitzer Bürgerhaus aufgezeigt

Rochlitz.

Um einen defekten Anschluss an den Abwasserhauptsammler unter der Leipziger Straße in Höhe Rochlitzer Bürgerhaus zu reparieren, wird der Bereich in Kürze ganz für den Verkehr gesperrt. Das hat René Roth, zuständiger Meister für den Trinkwasserbereich Rochlitz Nord des Wasserzweckverbandes ZWA, mitgeteilt. Weil auch Schwerlastverkehr über die B 107 rollt, seien die Arbeiten nur unter Vollsperrung möglich.

Das Problem hatte sich gezeigt, als man am 22. Januar einen Wasserrohrbruch vor dem Bürgerhaus behob. Repariert wurde eine Hauptversorgungsleitung. Auch ein Abwasseranschluss im Fußweg war defekt, was aber laut Roth schon instandgesetzt wurde. Nun erfolgen noch besagte Arbeiten in 2,50 Meter Tiefe. Geplant war der Start der etwa zweiwöchigen Arbeiten für Montag. Wegen der Kälte könnte sich das noch verschieben. Stichwort Kälte: Der Trinkwasserexperte bittet: "Derzeit sollten die Anwohner Kellerfenster geschlossen halten, damit Leitungen nicht einfrieren. Wir hatten bereits aktuell Fälle."

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.