Ärzteteam investiert eine Million Euro in Rochlitzer Standort

Ist das neue MRT-Gerät erst in Betrieb, verkürzen sich die Wartezeiten für die Patienten. Doch das ist nicht der einzige Vorteil: Krankheiten sollen noch rascher erkannt werden.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...