An Grundschule stehen die Gerüste

Penig.

Für die bevorstehenden Sanierungsarbeiten am Dach und an der Fassade der Grundschule Langenleuba-Oberhain werden zurzeit die Gerüste aufgestellt. Darüber hat Bürgermeister Thomas Eulenberger (CDU) zur Stadtratssitzung am Donnerstag informiert. Wurden im vergangenen Jahr die Heizungsanlage erneuert und Klassenzimmer renoviert, so steht der Bildungsstätte nun eine weitere Sanierungsetappe bevor. Neben den bis Herbst dauernden Dach- und Fassadenarbeiten sind zudem Trockenlegungsarbeiten vorgesehen. 440.000 Euro stellt die Stadt Penig dafür bereit. Der Freistaat schießt 319.000 Euro zu. Für die nächste Sanierungsetappe hatte der Peniger Stadtrat in seiner Sitzung Mitte April weitere Aufträge vergeben. (ule)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...