Anbaden in Rochlitz und Geringswalde

Die Freibäder der Region bereiten den Saisonstart vor: Bänke werden gerückt, der Rasen gemäht, der Beckenrand gefegt - im Mai geht es vielerorts los.

Rochlitz/Penig.

In dieser Woche halten sich die Temperaturen zwar noch zurück, aber lange wird es nicht mehr dauern, bis der Sommer kommt. Die Eröffnung der Saison 2019 steht bei allen Freibädern der Region bevor.

Penig: Die Peniger bekommen am 31. Mai die erste Gelegenheit zum Anbaden. "Die Einrichtungen auf dem Gelände haben einen neuen Anstrich bekommen und der Veranstaltungskalender ist gefüllt", sagt Andreas Schmidt, Vorsitzender des Fördervereins des Stadtbades. Das erste Stundenschwimmen ist für den 28. Juni angesetzt. Der Wettkampf, ähnlich einem Staffellauf, ist für alle Interessenten offen. Am 10. Juli findet das Piraten- und Neptunfest gemeinsam mit dem Freien Gymnasium Penig statt.

Torsten Kleditzsch

Die Nachrichten des Tages:Der „Freie Presse“-Newsletter von Chefredakteur Torsten Kleditzsch

kostenlos bestellen

Mittweida: In Mittweida ist der Startschuss für die aktuelle Saison bereits gefallen. Nachdem das Wasser im März in die Becken gelassen wurde, konnten die Mittweidaer schon am 1. Mai zum Anbaden in die Anlage kommen. "Zwischen 30 und 40 Besucher hatten wir am ersten Tag", so Schwimmmeister René Fucik. Aktuell liege die Wassertemperatur zwar bei 15 Grad. Das halte einen harten Stammkundenkern aber nicht davon ab, das Bad jetzt regelmäßig aufzusuchen.

Geringswalde: "Wir sind gerade noch dabei, Revue zu machen, also Bänke aufzustellen, Rasen zu mähen und Blumen anzupflanzen", sagt Schwimmmeister Lutz Porsche. Die morgendliche Wassertemperatur liege derzeit zwar erst bei 13 Grad, aber das solle sich am Wochenende ändern. Am Samstag, 18. Mai eröffnet das Freibad in Geringswalde.

Rochlitz: In Rochlitz laufen die Vorbereitungen für die Baderöffnung auf Hochtouren. Am Freitag, 17. Mai ist es soweit. Nach dem Errichten von neuen Zäunen und den notwendigen Vorarbeiten kann die Badesaison starten. "Unsere Schwimmkurse für das Seepferdchen-Abzeichen sind fast alle ausgebucht, nur in der fünften und sechsten Ferienwoche habe ich noch freie Plätze", sagt Schwimmmeister Andreas Quegwer. "Wer da noch Interesse hat, muss sich ranhalten." Das jährliche Badefest mit Hüpfburg, Musik und Schwimmwettkämpfen findet am 27. Juli statt.

Geithain: Für die Geithainer wird die Badesaison am 27. Mai eröffnet. Das Bad feiert in diesem Jahr ein besonderes Ereignis: Es besteht seit 50 Jahren. Das soll laut Sylvia Herrmann, Sprecherin der Veolia Wasser Bädergesellschaft, die das Freibad betreibt, am 16. Juni gefeiert werden. Der Vorverkauf für günstigere Saisonkarten startete am 2. Mai und läuft noch bis 23. Mai.

Altmittweida: Nachdem im vergangenen Jahr ein neues Funktionsgebäude im Altmittweidaer Freibad gebaut worden ist, können sich Besucher in dieser Saison über ein Imbissangebot freuen. "Herzhafte Speisen, Eis und Getränke wird der Betreiber anbieten", so Freibadverantwortlicher Rando Gelbrich. Das Bad eröffnet am 25. Mai.

www.gemeinde-altmittweida.de/ freibad

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...