Arbeiten am Anger werden fortgesetzt

Burgstädt.

Ab Montag sollen die Arbeiten im Bereich Anger und Promenade in Burgstädt weitergeführt werden. Darüber informierte Bauamtsleiter Hannes Langen. Die Promenade soll zu einer Spielwiese umgestaltet werden. Der Stadtrat hatte Bauleistungen in Höhe von knapp 233.000 Euro an eine Firma aus Claußnitz vergeben. Auf der Grundlage eines Architekturwettbewerbs werden Spielgeräte - auch behindertengerecht -, Leuchten und Bänke errichtet, Bäume versetzt und neu gepflanzt sowie der Strauchbestand teilweise erneuert. Die Bushaltestelle erhalte ein Wartehäuschen. Wege würden auf der Promenade gepflastert. Die Arbeiten sollen laut Langen bis etwa Mai 2021 dauern. (bj )

00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.