Arbeiten an Mauer gehen weiter

Wiederau.

Nachdem die Arbeiten an der Stützmauer des Museums "In der alten Dorfschule" in Wiederau wegen des Winters geruht haben, werden sie dieser Tage fortgesetzt. Darüber hat Bürgermeister Johannes Voigt (CDU) informiert. Ende März soll die umfängliche Sanierung des Museums abgeschlossen sein, sagte der Gemeindechef weiter. Die Kur des denkmalgeschützten Gebäudes hat im vergangenen Jahr begonnen. Unter anderem wurden Mauern trocken gelegt, Arbeiten zum Einbau der Heizung sowie für die neue Mauer am Gebäude erfolgt und der Bau neuer Fenster und Türen wurde angegangen. Das Projekt kostet die Gemeinde insgesamt 236.000 Euro. 70 Prozent kommen als Förderung aus dem EU-Programm "Leader". Zusätzlich erfolgen Arbeiten in einem Seitengebäude. (fmu)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.