Asphalt kommt auf die Untergasse

Lunzenau.

Die Arbeiten an der Untergasse im Lunzenauer Ortsteil Berthelsdorf stehen vor dem Abschluss. In der vergangenen Woche wurde asphaltiert. Seit dem Frühjahr wurde die Straße auf rund 150 Metern Länge grundhaft ausgebaut. Die Arbeiten haben sich etwa um ein Vierteljahr verzögert. Unter anderem kamen Leistungen hinzu. Arbeiten an Leitungen und Kanälen wurden durch die Telekom, den Energieversorger Envia und den Wasser- und Abwasserzweckverband "Mittleres Erzgebirgsvorland" ausgeführt. In dieser Woche wird die Deckschicht aufgebracht, sagte Bürgermeister Ronny Hofmann (CDU). Bis Weihnachten soll die Straße freigegeben werden. Der Bau kostet die Stadt rund 200.000 Euro, 75 Prozent kommen als Förderung vom Land. (fmu)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.