Auto im Graben gibt Rätsel auf

Elsdorf.

Ein im Straßengraben stehendes Auto bei Elsdorf hat seit Samstag Passanten Rätsel aufgegeben. Die Polizei bekam dazu bereits mehrere Hinweise und ermittelt nun in diesem Fall. Der Opel Vectra, der neben der ehemaligen Bundesstraße 175 unweit vom Umspannwerk stand und inzwischen abtransportiert wurde, fiel auf, weil er mit Polizei-Absperrband gekennzeichnet war. Wie Polizeisprecherin Jana Ulbricht auf Nachfrage der "Freien Presse" mitteilte, habe das Auto seit Samstag dort gestanden. Das Fahrzeug sei von der Fahrbahn abgekommen und in der Böschung gelandet. Wie es dazu kam, sei Gegenstand der Ermittlungen. Geprüft werde in diesem Zusammenhang "der Straftatbestand des unbefugten Gebrauchs eines Fahrzeugs" - also ob das Auto möglicherweise gestohlen oder anderweitig widerrechtlich genutzt worden ist. (ule)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...