Auto überschlägt sich mehrfach

Seelitz.

Mit leichten Verletzungen davongekommen ist ein 22-jähriger Autofahrer bei einem schweren Unfall am Freitagmorgen im Seelitzer Ortsteil Beedeln. Wie ein Sprecher der Polizeidirektion Chemnitz mitteilte, war der junge Mann kurz vor 6 Uhr mit einem VW auf der Bundesstraße 107 aus Richtung Claußnitz kommend in Richtung Rochlitz unterwegs. In einer Linkskurve verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam ins Schleudern und nach rechts von der Fahrbahn ab. In der Folge überschlug sich das Fahrzeug mehrfach und blieb auf einem angrenzenden Feld liegen. Der entstandene Schaden summiert sich laut Polizei auf etwa 3000 Euro. (bp)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.