Bänke in Parkanlage beschädigt

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Mittweida.

In den Mittweidaer Schwanenteichanlagen sind mehrere Bänke beschädigt worden. Darüber informierte Oberbürgermeister Ralf Schreiber (CDU) auf Facebook. "Um das permanente Transportieren der Bänke in den Schwanenteichanlagen zu verhindern, wurde bei der Neuanschaffung eine massive Bauweise gewählt und zusätzlich mit einem Betonfundament fest verbunden", so Schreiber. "Doch selbst das hindert Chaoten nicht daran, solange mit Gewalt auf die Bänke einzuwirken, bis sie sie aus der Verankerung gerissen haben." Die Baufirma werde nun die Verankerungen verstärken, kündigte der Stadtchef an. Die Bänke haben künftig einen festen Standort und dürfen nicht verstellt werden, teilte er mit. (lkb)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.