Bald Baustart auf der Postbergstraße

Penig.

Für ein gemeinsames Bauvorhaben der Stadt Penig und des Wasserzweckverbandes ZWA soll nach den Sommerferien der Baustart erfolgen. Nach Informationen der Stadtverwaltung werde dann mit der Sanierung der Postbergstraße begonnen. Der ZWA werde den Abwasserkanal und die Trinkwasserleitung auswechseln. Im Auftrag der Stadt würden dann die Fußwege und der Straßenbelag in Stand gesetzt. Es habe vier Angebote von Firmen gegeben. "Wir hatten einen guten Wettbewerb. Die Kosten liegen im Rahmen unserer Schätzungen", sagt Stadtsprecherin Manuela Tschök-Engelhardt. In seiner jüngsten Sitzung hatte der Peniger Stadtrat den Auftrag im Umfang von rund 88.400 Euro an die Claußnitzer Firma Delling Bau vergeben. Die Stadtverwaltung geht davon aus, dass die Arbeiten im November beendet sind. (ule)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...