Bauhof bekommt neuen Radlader

Burgstädt.

Die Arbeitsbedingungen für die Mitarbeiter des Burgstädter Bauhofs werden besser: Die Einrichtung erhält einen Radlader. Das hat der Stadtrat beschlossen. Da Burgstädt bisher nicht über ein Gerät verfügt, das Lasten heben beziehungsweise einen Container beladen kann, wurde die Investition in Höhe von knapp 40.000 Euro bewilligt. Ein Bagger, der bisher verwendet wurde, sei verschrottet worden. Die Miete sei nicht zweckmäßig, hieß es. (bj)

00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.