Besitzer lädt totes Schaf an Straße ab

Lunzenau.

Wie Müll hat ein Unbekannter ein totes Schaf am Straßenrand nahe dem Lunzenauer Ortsteil Himmelhartha "entsorgt". Wie die Lunzenauer Agrar GmbH mitteilt, sei das Unternehmen, das die Fläche gepachtet hat und bewirtschaftet, vom Eigentümer am Mittwoch über den Fund informiert worden. Dem Tier - wahrscheinlich ein Schwarzkopfschaf - wurde die Ohrmarke entfernt. Damit wollte der Besitzer offenbar unerkannt bleiben, denn über die Ohrmarke lässt er sich identifizieren. Durch die Nummer der Marke kann man mehrere Daten über das Tier bis zu seiner Herkunft hin erfahren. Wahrscheinlich hatte sich der Besitzer die Kosten für die Beseitigung sparen wollen. Diese ist nun von dem Unternehmen in Auftrag gegeben worden. (bp)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.