Betrunkene Frau baut Unfall

Seelitz.

Unverletzt davon gekommen ist eine Frau bei einem Unfall im Seelitzer Ortsteil Beedeln. Dennoch bleibt der Vorfall für sie nicht ohne Folgen. Laut Mitteilung eines Polizeisprechers, war die 53-jährige Fahrerin am Donnerstagmittag gegen 12 Uhr mit ihrem Toyota von der B 107 auf die S 240 abgebogen. Dabei kam das Auto nach links von der Fahrbahn ab und stieß gegen ein Verkehrszeichen. Es entstand nach Angaben der Polizei Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 1000 Euro. Die 53-jährige Deutsche blieb unverletzt, stellte sich aber dennoch einem Arzt vor - zur Blutentnahme. Denn ein mit der Frau durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,8 Promille. Sie musste ihren Führerschein abgeben. Außerdem wurde eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr erstattet. (bp)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.