Bibliothek vorerst oben ohne

Alte Bretter und morsches Holz landen im Container: Vor wenigen Tagen ist mit dem Abbau des alten Daches auf dem Büchereigebäude in Rochlitz begonnen worden. Die Stadt lässt das Objekt seit dem Frühjahr komplett umbauen und sanieren. Die Kosten dafür betragen rund 2,6 Millionen Euro. Ende kommenden Jahres soll der Umbau fertig sein. Vorgesehen ist, moderne Bibliotheksräume, Bereiche für Veranstaltungen und für die Volkshochschule in dem Gebäude zu schaffen. Außerdem soll der Verein Lebendiger Fürstenzug einen Bereich im Dachgeschoss als dauerhafte Ausstellungsfläche für verschiedene Requisiten und Kostüme erhalten.

Bewertung des Artikels: Ø 5 Sterne bei 1 Bewertung
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...