Bürger holen sich Tipps von der Polizei

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Wechselburg.

Am Präventionsmobil der Polizeidirektion Chemnitz, das am gestrigen Freitag auf dem Wechselburger Markt Station machte, haben sich rund 30 interessierte Bürger zu Fragen der Kriminalitätsvorsorge beraten lassen. Sechs Bürger baten um Tipps zum Schutz vor Einbrechern. Vier Senioren informieren sich zu vorrangig bei Älteren vorkommenden Formen der Kriminalität, so beispielsweise über den Enkeltrick. Zudem ging es um Einbruchsschutz bei Gewerbetreibenden. Vier Radfahrer aus Thüringen, die gerade eine Tour durch das Muldental machten, bekamen Tipps zur Fahrradsicherheit. Auch eine Gruppe von Kindern war vor Ort. Jedes Kind erhielt ein Malbuch. Die Präventionstour der Polizei führt an 32 Tagen durch 42 Orte des Zuständigkeitsgebietes. (ule)

...