Burgstädt schließt Corona-Testzentrum

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Burgstädt.

Die Stadt Burgstädt schließt trotz steigender Coronainzidenzen am 30. Juni ihr Testzentrum am Ahnataler Platz 6. Darüber informierte Bürgermeister Lars Naumann. Als Grund nannte er einen Rückgang der Nachfrage aufgrund des Auslaufens der Testverordnung sowie die fehlende Finanzierbarkeit. Angesichts einer mögliche Coronawelle ab Herbst kritisierte er, dass sich die Regierung zu wenige Gedanken darüber mache. Sollten sich die Rahmenbedingungen ändern und eine Refinanzierung gesichert sein, könnten die Räume sofort angemietet und der Testbetrieb wieder starten, so Naumann. Mit 8227 Tests war die Ausnutzung im März in diesem Jahr am höchsten, im Mai waren es nur noch 2371 Tests. (bj)

Das könnte Sie auch interessieren

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.