Crossener Narren in den Startlöchern

Wenn am Sonntag um 11.11 Uhr die fünfte Jahreszeit beginnt wird natürlich auch beim ältesten Faschingsverein der Region gejubelt. Der Crossener Carneval Verein wird mit der Eroberung des Erlauer Rathauses in seine 57. Saison starten. Das Motto und auch wer das neue Prinzenpaar ist, sind bis dahin noch gut gehütete Geheimnisse. Der neue Präsident Andy Lichtenfeld verrät nur, dass das Motto etwas mit einem Vogel, aber nicht mit der Natur zu tun hat. Für die 64 Mitglieder des CCV wird es Zeit das es endlich losgeht. "Wir stehen in den Startlöchern, unser Schlachtruf Crossen Äscha soll endlich wieder durch das Dorf hallen", sagt der Präsident. Auf dem Saal im Landgasthof Crossen müssen bis zur Auftaktveranstaltung am 17. 11. aber noch einige Kulissen gebaut werden. Die Tanzgruppen proben fleißig und natürlich wird auch am Programm gefeilt. Restkarten für die Veranstaltung gibt es noch.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...