Digitaler Jugendtag gut besucht

Wechselburg.

Der Jugendbistumstag des Bistums Dresden-Meißen hat in diesem Jahr digital stattgefunden. Zu der Veranstaltung am Samstag hatten sich rund 250 Jugendliche angemeldet, wie die Bistumsjugendreferentin Franziska Wagler jetzt informierte. Der Auftaktgottesdienst wurde live aus der Wechselburger Basilika übertragen. "Zeitweise waren bis zu 60 Geräte aus ganz Sachsen gleichzeitig der Übertragung zugeschaltet", so Wagler. "Das deckt sich mit den Anmeldezahlen. Wir wissen, dass viele junge Menschen den Tag in kleinen Gruppen oder ihren Gemeinden verbracht haben." Der Jugendbistumstag findet normalerweise jährlich mit bis zu 300 Teilnehmern in Wechselburg statt. Aufgrund der aktuellen Pandemie konnte er in diesem Jahr nicht vor Ort durchgeführt werden. (cbo)

00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.