Ehrung für Rüdiger Borck

Mit der Verdienstmedaille des Landkreises Mittelsachsen ist am Mittwoch in der Kreistagssitzung in Hartha der Ehrenpräsident des Kreissportbundes Mittelsachsen, Rüdiger Borck (r.), ausgezeichnet worden. "Sein Name ist der Inbegriff für das Engagement im Sport. Sein Augenmerk gilt dabei den Kindern und Jugendlichen", erklärte Mittelsachsens Landrat Matthias Damm (l.) . Mit der Medaille würden nicht nur die Verdienste des 81-Jährigen im Sport, sondern auch in Gesellschaft und Kommunalpolitik gewürdigt. Ziel sei für ihn immer die Gemeinschaft gewesen, sagte der in einer Großfamilie mit zehn Kindern aufgewachsene Mittweidaer in seiner Dankesrede. (jl)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.