Ein Oscar des Sports für Tommy Haeder

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Lunzenau.

Tommy Haeder (Foto) vom SV Fortschritt Lunzenau hat einen Oscar des Sports des Kreissportbunds Mittelsachsen erhalten. Ein ebensolcher Preis ging bei der Sitzung des Hautauschusses des Sportbunds an Renate Winkler, die seit mehr als 70 Jahren Mitglied beim TSV Fortschritt Mittweida ist, sowie an Ronny Priebe von den Roßweiner Spielleuten. Eric Braun, der Präsident des Sportbunds, nannte zudem Zahlen: Erstmals seit sieben Jahren ist die Anzahl bei den Mitgliedern in mittelsächsischen Sportvereinen rückläufig: 46.418 Personen sind in diesem Jahr in 394 Vereinen organisiert. 2020 waren es 700 Mitglieder mehr in 399 Vereinen gewesen. Bei den Kindern und Jugendlichen gab es einen Rückgang um fünf Prozent, bei den Kindern bis zum sechsten Lebensjahr gar um 15 Prozent. (rosd)

Das könnte Sie auch interessieren
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.