Einbrecher suchen 15 Lauben heim

Hartha.

Nach mehr als einem Dutzend Einbrüchen in eine Kleingartenanlage an der Gartenstraße in Hartha sucht die Polizei Zeugen. Wie die Polizeidirektion Chemnitz mitteilte, ereigneten sich die Vorfälle im Zeitraum vom vergangenen Samstag, 14 Uhr bis Dienstag, 11Uhr, als die Beamten gerufen wurden. Vor Ort hatten Unbekannte bei 15 Gartenlauben die Türen aufgebrochen und diese durchsucht. Ersten Ermittlungen zufolge entwendeten die Einbrecher aus einer der Lauben eine Kamera. Der Gesamtschaden beträgt ersten Schätzungen zufolge rund 2000 Euro. Die Ermittlungen wegen des besonders schweren Falls des Diebstahls dauern an. Geprüft werde auch ein möglicher Zusammenhang zu Fällen aufgebrochener Gartenlauben an der Töpelstraße in Hartha, die vor kurzem registriert wurden. (fmu)

Zeugenhinweise nimmt das Revier in Döbeln entgegen, unter Telefon 03431-6590.

00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.