Eine Linde für den Umweltschutz

Rochlitz.

Am Johann-Mathesius-Gymnasium in Rochlitz wächst jetzt eine neue Linde und es soll nicht der letzte Baum bleiben. Anlässlich des Schülerfestes "Moro - Motley Rochlitz", das am kommenden Dienstag im Zeichen der Nachhaltigkeit auf der Rochlitzer Muldeninsel gefeiert wird, hatten die Gymnasiasten am Freitag die Linde gepflanzt, die von einer Familie gesponsort wurde. Nun wollen sie mit Geld aus einer Fotoaktion noch einen weiteren Baum in die Erde setzen. Die amtierende Schulleiterin Carsta Drehn kann sich vorstellen, dass künftig noch mehr Sauerstoffspender das Schulgelände aufwerten. (hö)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...