Endlich Ferien: Schüler feiern das Ende des Schuljahres

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Bei der Feier zum Schuljahresende konnten sich die Kinder im Rochlitzer Hort "St. Nikolaus" der Diakonie im Glasblasen ausprobieren. Zu Gast war Kalook Wolny (Foto l.) mit seiner mobilen Werkstatt. Von ihm erfuhren die Kinder zum Beispiel, dass Glas aus Sand hergestellt wird und bei Temperaturen von über 600 Grad wieder weich wird. Jede Menge bunte Luftballons mit Wünschen sind in dieser Woche in den Himmel über Penig aufgestiegen (Foto rechts oben). Mit dieser traditionellen Aktion wurden die Schüler der zwei 4. Klassen im Hort der Erich-Kästner-Grundschule verabschiedet. Die künftigen Oberschüler und Gymnasiasten erhielten zudem Abschiedsgeschenke vom Hort. Die etwa 100 Mädchen und Jungen der Geringswalder Diesterweg-Grundschule haben ihr traditionelles Badfest in der Freizeitanlage an der Auenstraße gefeiert. Neben 50-Meter-Schwimmen als eine der Grundlagen fürs Sportabzeichen, stand auch Bälle fangen auf dem Programm. Daran hatten die beiden Erstklässlerinnen Jasmin (Foto unten l.) und Lina viel Spaß. Wer wollte, konnte auf dem Wasserspieltier "Nautilus" rutschen. Und auch der Spielplatz lud zum Toben ein. (hö/grün)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.