Fahrbahnerneuerung - Bundesstraße 175: Bau 2020 im Plan

Rochlitz/Narsdorf.

Frühestens ab dem zweiten Halbjahr 2020 kann auf einem weiteren Stück der Bundesstraße 175 im Bereich Narsdorf die Fahrbahn erneuert werden. Das hat Isabel Siebert, Sprecherin des Landesamtes für Straßenbau und Verkehr (Lasuv) auf Anfrage der "Freien Presse" mitgeteilt. Vorgesehen sind die Arbeiten in einem zweiten Bauabschnitt aus Richtung Rochlitz kommend vom Ortseingang Dölitzsch bis zum Bahnübergang am Bahnhof Narsdorf. Bevor diese realisiert werden können, soll der Straßenbau auf der dann gesperrten Eisenbahnstraße in Geithain - die B 7 - verwirklicht werden. Das sei dieses Jahr bis Mitte 2020 geplant. Die B175 müsse in dieser Zeit als Umleitungsstrecke zur Verfügung stehen. Auf der B 175 soll zudem 2021 ein dritter Bauabschnitt folgen - von der kommunalen Straße "Siedlung" bis zur Kreisgrenze. Von Oktober bis kurz vor Weihnachten 2017 war bereits der Abschnitt vom Knotenpunkt "Grüne Tanne" bis zum Ortseingang Dölitzsch unter Vollsperrung saniert worden. (fmu)

Bewertung des Artikels: Ø 5 Sterne bei 1 Bewertung
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...