Fahrer prallt gegen Brückengeländer

Göritzhain.

Ein junger Autofahrer ist mit seinem Wagen im Lunzenauer Ortsteil Göritzhain von der Fahrbahn abgekommen und gegen ein Brückengeländer gestoßen. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von rund 9000 Euro, teilte die Polizeidirektion Chemnitz gestern mit. Der 18-Jährige war am Donnerstag, gegen 14.20 Uhr auf der Unteren Hauptstraße aus Richtung Wechselburg unterwegs. An der Kreuzung mit der Talstraße und der Oberen Hauptstraße bog er nach rechts in die Obere Hauptstraße ab. In der Kurve kam er von der Fahrbahn ab und prallte gegen das Brückengeländer. Das Auto war nicht mehr fahrbereit. Verletzt wurde niemand. (fmu)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...