Familien und junge Leute gärtnern mit

Rochlitz.

Das Interesse von jungen Leuten oder Familien mit Kindern an der Übernahme eines Gartens in der Schrebergartenanlage "Am Klinkborn" steigt. Das teilte die Vorsitzende des Gartenvereins, Kerstin Arndt, mit. "Darüber freuen wir uns, denn das drückt den Altersdurchschnitt und am Klinkborn wird auch zukünftig fleißig gegärtnert sowie ein aktives Vereinsleben gepflegt", so Arndt. Der Verein ist weiterhin als gemeinnützig im Vereinsregister eingetragen. "Um die Anerkennung der Gemeinnützigkeit zu erhalten, besuchen die Mitglieder des Regionalverbandes der Kleingärtner die Gartenanlage, prüfen die Einhaltung des Bundeskleingartengesetzes, tauschen sich mit dem Vorstand über das Vereinsleben aus und teilen der Anerkennungsbehörde ihre Erkenntnisse mit", berichtet Kerstin Arndt. (fpe)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...