Festnahme in Döbeln: Mann verletzt zwei Menschen mit Messer

Zwischen mehreren Bewohnern einer Unterkunft in Oberranschütz hatte es eine tätlichen Auseinandersetzung gegeben. Dabei wurde eine Frau schwer verletzt.

Döbeln.

Bei einem Streit im Döbelner Ortsteil Oberranschütz sind am Samstagabend mehrere Menschen verletzt worden. Laut Polizei war es gegen 22.15 Uhr zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen Bewohnern einer Unterkunft gekommen. Polizei und Rettungskräfte rückten aus. Ein Pole (42) hatte eine Polin (29) mit einem Messer schwer verletzt und einem Landsmann (43) während des Konflikts leichte Verletzungen zugefügt. Während die Frau in ein Krankenhaus kam, nahmen die Polizisten den Tatverdächtigen vorläufig fest. Die polizeilichen Maßnahmen gegen den 42-Jährigen dauern weiter an. Es wird wegen gefährlicher Körperverletzung in Tateinheit mit Bedrohung gegen ihn ermittelt. (em)

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...