Feuerwehr entfernt Ölspuren

Penig.

Zweimal ist die Feuerwehr am Samstag in Penig im Einsatz gewesen, und beide Male war eine Ölspur der Grund dafür. Wie der Peniger Gemeindewehrleiter Thomas Cramer mitteilt, erfolgte der erste Einsatz gegen 15.30 Uhr im Bereich Brückenstraße, Markt, Chemnitzer Straße. "Dort befand sich eine Dieselspur, die durch eine hinzugezogene Firma fachgerecht beseitigt wurde", so Cramer. Eine reichliche Stunde später konnten die elf Kameraden wieder abziehen. Zu einem zweiten Einsatz wurde die Wehr gegen 23 Uhr in die Thierbacher Straße gerufen. In dem Bereich befand sich eine größere Verunreinigung, ebenfalls durch Diesel. Dieser war auch in die Straßenentwässerung gelaufen und begann an der Zwickauer Mulde auszutreten. "Die Feuerwehr legte eine Ölsperre aus und zog das Umweltamt hinzu", berichtet Cramer. (bp)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.