Feuerwehr löscht Feldbrand

Lunzenau.

Mit insgesamt 33 Einsatzkräften und sechs Fahrzeugen sind die Freiwilligen Feuerwehren aus Lunzenau, Obergräfenhain, Göritzhain und Wechselburg am Sonntagnachmittag zu einem Feldbrand nahe des Windparks Lunzenau bei Obergräfenhain ausgerückt. Alarmiert worden sie nach Angaben der Feuerwehr vor Ort gegen 14.15 Uhr, nachdem sich das Feuer auf einem rund 250 Quadratmeter großen Teil eines Getreidefelds vom Rand einer Verbindungsstraße aus in Richtung eines Waldgebietes ausgebreitet hatte. Innerhalb von etwa 30 Minuten konnten die Flammen gelöscht werden. Die Feuerwehrleute konnten ein Ausbreiten des Feuers verhindern und blieben noch länger vor Ort, um das erneute Ausbreiten des Feuers aus Glutnestern zu verhindern. (hö)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...