Feuerwehrmann meistert die Coronakrise

Jens Eidam hat die Peniger Feuerwehr bislang maßgeblich durch die Pandemie gelenkt. Dem 39-jährigen Sicherheitsingenieur kommt dabei seine berufliche Erfahrung zu Gute. Manche Ereignisse belasten ihn aber genauso.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+)

Sie sind bereits registriert? 

11 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

  • 6
    0
    markushnl
    07.01.2021

    Gerne mehr derartige Vorstellungen von Feuerwehren und anderen Organisationen. Nicht nur aus Interesse, auch als Wertschätzung der Kamerad*innen, sodass ihre Arbeit präsent wird.