Förderbandgummi in Brand geraten

Penig.

Die Feuerwehren aus Penig, Arnsdorf/Amerika und Niedersteinbach sind am Mittwochabend gegen 20.15 Uhr zu einem Einsatz ins Wernsdorfer Gewerbegebiet am Zeisig ausgerückt. Wie Penigs stellvertretender Gemeindewehrleiter Jens Weber informiert, war in einem offenen Container ein Förderbandgummi in Brand geraten. Die Feuerwehren rückten mit 24 Kameraden und fünf Fahrzeugen an, um den Brand zu löschen. Um 21.28 Uhr war der Einsatz beendet. Personen wurden nicht verletzt. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. (ule)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...