Franzosen auf Konzertreise

Hartmannsdorf.

Nelly Burban, Musiklehrerin und Leiterin einer Musikschule in Frankreich, sowie sechs ihrer Schüler treten am Mittwoch in der Hartmannsdorfer Kirche auf. Die Gruppe ist mit einem Programm aus Chansons, Pop- und Filmmusik auf Konzertreise durch acht Städte und Gemeinden in Frankreich, Deutschland und Tschechien. Die Orte waren im Zweiten Weltkrieg ab 1940 Stationen des französischen Kriegsgefangenen Joseph Santerre. Sein Großneffe Laurent Guillet veröffentlichte 2011 das Buch "Il's appelait Joseph" ("Sein Name war Joseph"). Darin widmet sich der 1970 geborene Historiker und Schriftsteller der Lebens- und Leidensgeschichte Santerres. (tür)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...