Frischgebackener Georanger entführt in die Welt des Porphyrs

Führung und Vortrag des Heimat- und Verkehrsvereins "Rochlitzer Muldental" ist am Sonntag auf reges Interesse gestoßen. Aufgrund der zahlreichen Anmeldungen hatte man sich beim Verein entschlossen, zwei Gruppen zu bilden. Während eine im Porphyrhaus dem Vortrag "Supervulkan und Eiszeitgletscher im Geopark Porphyrland. Steinreich in Sachsen" von Wolfgang Gerber lauschte, erlebte die zweite zuerst die Führung. Für den Wechselburger Jens Oehme (Foto) war es die erste als Georanger im Geopark Porphyrland. Erst am Samstag war er zum Georanger ernannt worden. Eine Neuauflage von Vortrag und Führung gibt es am 5. Juli ab 10.30 Uhr. (hö)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.