Für Wiesenstraße Arbeiten vergeben

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Penig.

Innerhalb eines Gemeinschaftsprojektes der Stadt Penig und des Wasserzweckverbandes ZWA soll die Peniger Wiesenstraße demnächst in Ordnung gebracht werden. Der Stadtrat hat dazu Bauleistungen im Umfang von 151.500 Euro an die Tief- und Straßenbau GmbH Hartmannsdorf vergeben. Knapp 136.000 Euro steuert laut Bürgermeister André Wolf (CDU) die Stadt selbst bei. Drei Angebote seien von Firmen abgegeben worden. Während die Kommune Gehweg und Straße bauen lässt, werden in Regie des ZWA Teile des Kanalnetzes erneuert und Wasserleitungen ausgetauscht. Für die vom Bau betroffenen Anwohner werde versucht, eine Erreichbarkeit über den Goetheweg zu ermöglichen. (ule)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.