Fußwegbau in Cossen

Neue Granit-Borde ersetzen alte aus Beton

Cossen.

Statt der alten und zerfallenen Betonborde sind für den neuen Fußweg an der Alten Straße im Lunzenauer Ortsteil Cossen bereits neue Borde aus Granit gesetzt worden. Die Firma Naumann aus Claußnitz wird nach Auskunft von Bauamtsleiter Gerald Karte bis etwa Mitte September auch noch asphaltieren und damit den Fußwegneubau beenden. Zugleich würden marode Stellen der Straße repariert. "Dafür ist aber der Kreis zuständig", so Karte weiter. (bp)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...