Gartenstraße asphaltiert

Wiederau.

Die alte Asphaltschicht ist von der Gartenstraße in Wiederau abgefräst, Rohre zur Entwässerung und für den Breitbandausbau sind verlegt und ein tragfähiger Untergrund hergestellt worden. Wie Bauamtsleiter Rico Anker mitteilt, sind die Arbeiter jetzt dabei, die neue Asphaltschicht aufzubringen. "Es sieht sehr gut aus, die geplante Fertigstellung Ende November kann eingehalten werden", so Anker. Die Sanierung des zweiten Abschnitts der Straße hatte anfang September begonnen. Die marode Straße, die im Besitz der Gemeinde ist, wird auf einer Länge von rund 350 Metern in Ordnung gebracht. Nach dem Asphaltieren liegen laut Anker nur noch kleinere Restarbeiten wie das Ziehen der Straßengräben, Anlegen der Bankette sowie das Aufstellen von Schildern an. Die Kosten für die Sanierung liegen bei rund 190.000 Euro. Der Freistaat bezuschusst den Bau mit 70 Prozent dieser Summe. (bp)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...