Gemeinschaftsschule - Aktion für längeres gemeinsames Lernen

Mittweida/Döbeln.

Bei der Aktionswoche für längeres gemeinsames Lernen findet am Mittwoch eine gemeinsame Unterschriftenaktion der Kreisverbände der Linken, SPD und Grünen in Mittelsachsen in Döbeln und Mittweida statt. Das Bündnis Gemeinschaftsschule in Sachsen will einen Volksantrag durchsetzen, dass längeres gemeinsames Lernen über die 4. Klasse hinaus ermöglicht wird. Am Mittwoch werden zwischen 9 und 10.30 Uhr auf dem Döbelner Niedermarkt Unterschriften gesammelt. Mit dabei sind Marika Tändler-Walenta (Linke) und Henning Homann (SPD), heißt es in einer Mitteilung. Zwischen 11 und 12.30 Uhr wird die Aktion auf dem Markt in Mittweida fortgesetzt. Dort informieren Antje Feiks (Linke), Henning Homann und Wolfram Günther (Grüne) über die Ziele des Volksantrags und werben um Unterschriften. (ps)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...