Gesprächskreis sagt Veranstaltung ab

Rochlitz.

Die für den 30. Oktober geplante Veranstaltung des Gesprächskreises "Rochlitzer Runde" findet aufgrund der aktuellen Entwicklungen durch die Coronapandemie nicht statt. Das teilte die Organisatorin der Rochlitzer Runde, Hannelore Roland, mit. "Wir haben uns schweren Herzens dazu entschieden." Die Themenveranstaltung unter dem Titel "Auf den Spuren von Katharina von Bora" sollte die erste seit dem pandemiebedingten Lockdown sein und nicht wie üblich im Kulturtreff Vielfalter, sondern im Rochlitzer Bürgerhaus stattfinden. Wann die Veranstaltungsreihe fortgesetzt werden kann, ist bislang unklar, so Roland. Seit 2017 lädt der Gesprächskreis monatlich zu verschiedenen Vorträgen ein. (cbo)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.