Hakenkreuze an Bänke geschmiert

Hartha.

Mit antisemitischen Schriftzügen und verfassungswidrigen Symbolen sind Sitzbänke in Hartha beschmiert worden. Laut Polizei sind zwei Bänke betroffen. Neben zwei etwa zehn Zentimeter mal zehn Zentimeter großen Hakenkreuzen wurden noch zwei weitere Schriftzüge von etwa 100 Zentimeter mal 30 Zentimeter aufgebracht. Die Beseitigung wurde bereits veranlasst, teilte die Polizei weiter mit. Die Taten haben sich demnach in der Zeit zwischen Montag gegen 9 und Mittwoch gegen 14 Uhr ereignet. Der Sachschaden kann zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht beziffert werden. Die Polizei hat eine Anzeige wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen aufgenommen. (bp)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.