Idee zu Parkgebühr liegt vorerst auf Eis

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Wechselburg.

Die angedachte Erhebung von Gebühren für die Nutzung des Parkplatzes an der Mühle in Wechselburg ist noch keine beschlossene Sache. Zur jüngsten Gemeinderatssitzung wurde der Punkt wieder von der Tagesordnung genommen. Zunächst seien noch Grundstücksfragen zu klären sowie die Frage, mit welchen Fahrzeugen der Parkplatz genutzt werden kann, sagte Bürgermeisterin Renate Naumann (CDU) auf Anfrage der "Freien Presse". Auch Lkws seien hier bereits geparkt worden, informierte sie. In der Gemeinde war die Idee aufgekommen, für die Parkplätze an der Mühle sowie in Altzschillen Gebühren zu erheben. Die Kommune begründete dies mit Unterhaltungskosten der gerade an Wochenenden gut genutzten Plätze. Im Gemeinderat wurde dazu diskutiert. Die Gemeinde hat sich Angebote zur Erhebung der Gebühren eingeholt. (fmu)

Neu auf freiepresse.de