Im Kreis fast 300 Neuinfizierte

Rochlitz.

Die Anzahl der Corona-Fälle in Mittelsachsen steigt weiter. Laut Landratsamt sind am Montag im Kreis 286 neue Fälle registriert worden. Sie teilen sich wie folgt auf die Regionen auf: Freiberg 3450, Mittweida 2347 und Döbeln 909. Der Inzidenzwert liegt laut RKI bei 364,7 (Sonntag: 361,7). Derzeit werden in Kliniken im Landkreis 174 Personen stationär behandelt, 19 von ihnen müssen beatmet werden. Seit März haben sich in Mittelsachsen 6706 mit dem Covid-19-Virus infiziert. Es wurden insgesamt 12514 Quarantänebescheide erlassen. Nach Mitteilung des Landratsamtes sind bislang 56 Menschen im Zusammenhang mit Corona gestorben. (bp)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.